Ein offenes Ohr für neue Perspektiven

Sie möchten einen Blick über den Tellerrand des Behandlungsalltags werfen? Dann schalten Sie unseren Podcast ein, lehnen Sie sich zurück und lauschen Sie spannenden Geschichten aus der Hämatologie.

Unser Moderator spricht in den etwa 15-minütigen Folgen mit wechselnden Gästen über

  • die Produktions- und Vertriebsabläufe bei Janssen,
  • die neuesten Anwendungsmöglichkeiten von DARZALEX®* sowie
  • aktuelle Themen, die für die Therapie des Multiplen Myeloms relevant sind.

Unser digitales und mobiles Angebot ist rund um die Uhr für Sie verfügbar, egal ob in der Praxis, zu Hause oder unterwegs.

Hören Sie einfach mal rein!

* DARZALEX® ist indiziert bei Erwachsenen: in Kombination mit Bortezomib, Melphalan und Prednison (VMP) oder Lenalidomid und Dexamethason (Rd) bei nicht-transplantationsgeeigneten Patienten mit neu diagnostiziertem Multiplen Myelom (MM); in Kombination mit Bortezomib, Thalidomid und Dexamethason (VTd) bei transplantationsgeeigneten Patienten mit neu diagnostiziertem MM; in Kombination mit Lenalidomid und Dexamethason (Rd) oder Bortezomib und Dexamethason (Vd) bei Patienten mit MM, die bereits mindestens eine Therapie erhalten haben; als Monotherapie bei Patienten mit rezidiviertem und refraktärem MM, die bereits mit einem Proteasominhibitor und einem Immunmodulator behandelt wurden, und die während der letzten Therapie eine Progression zeigten.

 

Aktuelle Folge

Der G-BA hat am 20.08.2020 für zwei DARZALEX®-Kombinationen einen Zusatznutzen beschlossen. Was hinter dem AMNOG-Prozess steckt und welche Kriterien erfüllt werden müssen, erfahren Sie im Gespräch mit unseren Experten Marie-Kristin Leisten und Dietrich Potthoff.
Direkt zum Kapitel springen:
00:50 – AMNOG-Verfahren
09:17 – G-BA-Beschluss bei DARZALEX®1-6

Ihr Moderator

Durch die verschiedenen Folgen von HämaTime führt Sie Oliver Brumhard. Der Biologe arbeitet als Medical Advisor und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit onkologischen Themen.

Gemeinsam mit seinen Interviewpartnern diskutiert er Inhalte rund um die Hämatologie, das Multiple Myelom und den monoklonalen Antikörper DARZALEX®.

 

Weitere hörenswerte Folgen

Es ist immer HämaTime: Entdecken Sie die ganze Themenvielfalt unseres Podcasts, egal wo, egal wann.

Sichere Arzneimittelversorgung – seit Covid-19 ist das Thema aktueller denn je. Erfahren Sie mehr über den Weg der Medikamente von der Produktion bis zu Ihnen und Ihren Patienten. – mit Pascal Mones und Thomas Mainka

Der G-BA hat am 20.08.2020 für zwei DARZALEX®-Kombinationen einen Zusatznutzen beschlossen.1-6 Was hinter dem AMNOG-Prozess steckt und welche Kriterien erfüllt werden müssen, erfahren Sie im Gespräch mit unseren Experten Marie-Kristin Leisten und Dietrich Potthoff. Hören Sie hier mehr zum AMNOG-Prozess.

Der G-BA hat am 20.08.2020 für zwei DARZALEX®-Kombinationen einen Zusatznutzen beschlossen.1-6 Mehr dazu erfahren Sie im Gespräch mit unseren Experten Marie-Kristin Leisten und Dietrich Potthoff. Hören Sie hier mehr zum G-BA-Beschluss bei DARZALEX®.

 

Unsere Interviewpartner

Pascal Mones

Im Customer Service von Janssen ist er seit 2018 für den reibungslosen Ablauf des Reklamationsmanagements zuständig und der richtige Ansprechpartner bei Retouren und Gutschriftabwicklungen.

Zur Folge 1 – "Alles greift ineinander: Janssens Supply Chain"

Thomas Mainka

Schon seit 5 Jahren arbeitet er in der Supply Chain von Janssen. Er hat die Bedarfsplanung für den deutschen Markt im Blick und koordiniert mit seinem Team die Warenverfügbarkeit von Janssen.

Zur Folge 1 – "Alles greift ineinander: Janssens Supply Chain"

Marie-Kristin Leisten

Seit 2014 ist die Gesundheitsökonomin Janssens Expertin in Sachen AMNOG. Als Senior Market Access Manager CAR-T koordiniert sie u.a. die Erarbeitung des Dossiers zur frühen Nutzenbewertung.

Zur Folge 2 – "AMNOG-Verfahren: Vom Dossier zum Zusatznutzen"

Dietrich Potthoff

Als Market Access Lead ist er seit 4 Jahren Teil von Janssen. Gemeinsam mit dem Dossier-Team arbeitet er als erfahrener Stratege an der Erstellung des Dossiers zur Bewertung des Zusatznutzens.

Zur Folge 2 – "AMNOG-Verfahren: Vom Dossier zum Zusatznutzen".

 

 

Quellen

  1. Facon T et al. N Engl J Med 2019;380:2104–2115.
  2. Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL): Anlage XII – Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V Daratumumab (neues Anwendungsgebiet: Multiples Myelom, neu diagnostiziert, Patienten für autologe Stammzelltransplantation nicht geeignet, Kombination mit Lenalidomid und Dexamethason) vom 20.08.2020.
  3. Tragende Gründe zum Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL): Anlage XII – Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V Daratumumab (neues Anwendungsgebiet: Multiples Myelom, neu diagnostiziert, Patienten für autologe Stammzelltransplantation nicht geeignet, Kombination mit Lenalidomid und Dexamethason) vom 20.08.2020.
  4. Moreau P et al. Lancet 2019;394(10192):29–38.
  5. Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL): Anlage XII – Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V Daratumumab (neues Anwendungsgebiet: Multiples Myelom, neu diagnostiziert, Patienten für autologe Stammzelltransplantation geeignet, Kombination mit Bortezomib, Thalidomid und Dexamethason) vom 20.08.2020.
  6. Tragende Gründe zum Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL): Anlage XII – Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V Daratumumab (neues Anwendungsgebiet: Multiples Myelom, neu diagnostiziert, Patienten für autologe Stammzelltransplantation geeignet, Kombination mit Bortezomib, Thalidomid und Dexamethason) vom 20.08.2020.