TREMFYA® ZUR THERAPIE DER PLAQUE-PSORIASIS


Die Plaque-Psoriasis ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung, die durch eine Störung des körpereigenen Immunsystems hervorgerufen wird.
In Deutschland sind ca. 2 Millionen Menschen betroffen. 80 Prozent leiden an der häufigsten Form, der Plaque-Psoriasis.
Sichtbare Ausprägungen sind schuppige, leicht erhabene Rötungen, die oft mit starkem Juckreiz einhergehen. Die mittelschwere bis schwere Psoriasis erfordert oftmals eine lebenslange Behandlung.

Starke Wirksamkeit

Erfahren Sie mehr über die starke Wirksamkeit von TREMFYA®
Weiterlesen

Selektive IL-23 Hemmung

Hier finden Sie alle Informationen zur Interleukin-23 Hemmung mit TREMFYA®
Weiterlesen

Anwendung

Wie TREMFYA® angewendet wird
Weiterlesen

Fachinformation

TREMFYA® 100 mg Injektionslösung

Fachinformation aufrufen

Gutes Verträglichkeitsprofil

TREMFYA® wurde bereits über zwei Jahre gut vertragen.

Weiterlesen

Service

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen, hilfreiche  Informationsmaterialien zu TREMFYA® für Sie und Ihre Patienten und den Link zum Patienten-Unterstützungsprogramm BeWegbereiter.

 

 

Weiterlesen

* PASI 90: 84,5% (Wo 48; N=534)1; PASI 100: 50,5% (Woche 52; N=329)2
** TREMFYA® ist indiziert für erwachsene Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis, die für eine systemische Therapie in Frage kommen.

 

Quellen

  1. Reich K et al. SPIN 2019; Poster #P004
  2. Griffiths CEM et al. VOYAGE 1, D3T01.1I, EADV 2017.