So klingt Lungenhochdruck

Die Awarenesskampagne von Actelion und Janssen informiert ab Anfang 2020 anschaulich über das Thema Lungenhochdruck. Den Auftakt bildet ein bundesweit laufender Kinospot im Dezember 2019. Sehen Sie den Film jetzt.

Was ist pulmonale Hypertonie (PH)?

Hinter dem Begriff „Pulmonale Hypertonie“, oder auch Lungenhochdruck, verbirgt sich eine Gruppe von Lungenerkrankungen, die durch einen Anstieg des Gefäßwiderstands und damit des Drucks in den Lungengefäßen, gekennzeichnet sind. Eine wichtige Unterform der PH ist die pulmonal arterielle Hypertonie (PAH).

 

 

Behandlung der pulmonalen Hypertonie

Bis Anfang der 90er Jahre waren die Behandlungsmöglichkeiten der PH äußerst eingeschränkt; die Lungentransplantation war letztlich die einzige effektive Therapieoption. Mit zunehmendem Wissensstand über die Erkrankung sind in den letzten Jahren jedoch auch in der Entwicklung medikamentöser Therapiemöglichkeiten große Fortschritte erreicht worden.

 

Services & Downloads